64. GfA-Frühjahrskongress

Veranstalter, Ausrichter & Programmkomitee

Die Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) ist eine Vereinigung von Wissenschaftlern und anderen Interessierten mit dem Ziel, die Arbeitswissenschaft zu fördern. Arbeitswissenschaft beschäftigt sich mit der Analyse, Ordnung und Gestaltung von Arbeitsprozessen. Dabei werden technische, organisatorische und soziale Bedingungen der Arbeit berücksichtigt.

Die GfA fühlt sich der Verwirklichung der Ziele des individuellen Arbeits- und Gesundheitsschutzes, der sozialen Angemessenheit der Arbeit und der technisch-wirtschaftlichen Rationalität verpflichtet. Die GfA versteht sich dabei in besonderem Maße als Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie allen interessierten gesellschaftlichen Gruppen.

Mit rund 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit- und Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands.

  • Prof. Dr. Klaus Bengler (Präsident der GfA; Technische Universität München, Lehrstuhl für Ergonomie)
  • Prof. Dr. Lars Adolph (GfA-Vorstandsmitglied; Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)
  • Prof. Dr. Christoph Berg (FOM Hochschule, Dekan für Wirtschaftspsychologie)
  • Prof. Dr. Barbara Deml (GfA-Vizepräsidentin; Karlsruher Institut für Technologie)
  • Prof. Dr. habil. Yvonne Ferreira (FOM Hochschule, Wissenschaftlerin am iwp Institut für Wirtschaftspsychologie)
  • Prof. Dr. Matthias Gehrke (FOM Hochschule, Wissenschaftler am ifes Institut für Empirie & Statistik)
  • Prof. Dr. Ulrike Hellert (FOM Hochschule, Direktorin des iap Institut für Arbeit & Personal)
  • PD Dr. Matthias Jäger (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der GfA; Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund)
  • Prof. Dr. Karsten Kluth (GfA-Vorstandsmitglied; Universität Siegen)
  • Prof. Dr. Michael Knörzer (FOM Hochschule)
  • Prof. Dr. Marino Menozzi Jäckli (GfA-Vorstandsmitglied; ETH Zürich, Innovations- und Technologiemanagement)
  • Prof. Dr. Hans-Dieter Schat (FOM Hochschule, Vize-Direktor des ifpm Institut für Public Management)
  • Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Kai Schweppe (GfA-Vorstandsmitglied; Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.)
  • Prof. Dr. Holger Stein (FOM Hochschule)
  • Prof. Dr. habil. Oliver Sträter (GfA-Vizepräsident; Universität Kassel, Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie)
  • Prof. Dr. Max Ueberle (FOM Hochschule)

Ansprechpartnerinnen & -partner

Thomas Heupel
Prof. Dr.
Thomas Heupel
FOM Prorektor Forschung
Yvonne Ferreira
Prof. Dr. habil.
Yvonne Ferreira
Leiterin Programmkomitee
069 247022-52